Festplattentypen
Hersteller & Marken

Qnap NAS Server - Top Ergebnisse im Test

Die im Jahr 2004 gegründete Firma „Qnap Systems Inc.“ ist spezialisiert auf NAS Systeme, die sich durch hochwertige Technik gepaart mit spezieller Software und dadurch sehr hohen Leistungen auszeichnen. Die maßgeschneiderte Software für die Qnap NAS Systeme wird gezielt auf die produzierten Hardware-Komponenten zugeschnitten, wodurch man sich deutlich von der Konkurrenz abheben kann. Wir bieten Ihnen eine Auflistung der besten und aktuellsten Qnap NAS Server, die in vielen Tests und Bewertungen überzeugt haben. Wir haben für Sie aus vielen verschiedenen Quellen diverse Informationen gesammelt, um Ihnen hier eine genaue Übersicht über Preise und Leistungen der NAS Geräte von Qnap präsentieren zu können.

Die Qnap TurboStation im Vergleich

Die Turbo Station ist das typische Produkt der Marke Qnap, die es sowohl für private Haushalte als auch für Unternehmen gibt. Zwar unterscheiden sich die Modelle in ihrem Funktionsumfang, gemein haben sie jedoch die zentrale Speicherung von Daten wie Fotos, Videos, Musik oder Dokumenten. Dazu liefert diese NAS-Reihe von Qnap das perfekte Herzstück für das Heim- oder Firmennetzwerk und sorgt nicht nur für die problemlose gemeinsame Nutzung der Daten, sondern schützt diese auch vor fremdzugriff. Die flexible Rechteeinstellung ermöglicht die Zuordnung diverser Zugriffsrechte, so dass nur ausgewählte Personen oder Gruppe mit geschützten Daten arbeiten können. Ebenso lässt sich der fernzugriff über eine IP-Sperre kontrollieren. Je nach Ausführung lässt sich der Speicher eines Qnap Speichers beliebig vergrößern, wobei die High-End Geräte sogar die Arbeit verschiedener Qnap NAS im Verbund gestatten. Vergleichen mit anderen Marken wird hier besonders viel Wert auf den Funktionsumfang und das NAS System selber gelegt, weswegen die Modelle in der Regel ohne Festplatten ausgeliefert werden.

0€
5229€
0GB
96TB
Filter zurücksetzen

Die Qnap NAS Sever Technologie

Qnap Nas Logo

Der Hardwarehersteller Qnap ist besonders auf leistungsfähige NAS System spezialisiert und bietet sowohl Firmen, als auch Privatleuten das komplette Leistungsspektrum an Geräten aus einer Hand. Dabei ist besonders hervorzuheben, das Qnap NAS Hardware in der Regel ohne Festplatten ausgeliefert werden, was den Vorteil hat, dass man sich losgelöst vom Gehäuse und dem Betriebssystem die benötigten Festplatten individuell zusammenstellen und selber einbauen kann. Dabei funktionieren die NAS Server von Qnap wie ein Schubladensystem in das man die gewünschte Festplatte einsetzt und in den Server einschiebt, wobei die kleinsten Geräte eine Festplatte und die größten Server bis zu 10 Festplatten verwalten können. Durch diese bewerte Technik hat sich die Firma einen internationalen Ruf erarbeitet und inzwischen Niederlassungen in der ganzen Welt. So sind der Hauptsitz und ein Großteil der Produktionsstätten in Taiwan und weitere Niederlassungen in China und den USA angesiedelt.

Funktionsumfang der Qnap Modelle im Überblick

Qnap Cloud

Neu und immer trendiger wird das arbeiten in der Cloud, was bedeutet, das man sich die Daten "on the fly" mit anderen Geräten teilt und diese zentral abspeichert. Besonders beliebt ist die Funktion bei Mobiltelefonen und Tablets. Die Qnap NAS Modelle bieten sogar den Zugriff über eine spezielle Qfile/Qfile HD-App, die den externen Zugriff für Mobilgeräte mit IOS oder Andoid System ermöglich. Dadurch ist der permanente Austausch von Daten ohne Probleme möglich und kann über den Qnap Server ausgesteuert werden. Dabei können die Daten entweder direkt vom Server gelesen oder für die lokale Verwendung heruntergeladen werden. Aber auch Laptops oder Geräte im Heimnetzwerk können ohne Probleme mit externen Geräten Daten austauschen. Dies funktioniert nicht über eine App, sondern ganz normal über einen Webbrowser über den die Qnap NAS angewählt werden kann. Neben all dem Datenaustausch spiel wie schon erwähnt auch die Sicherheit ihrer Daten und der Schutz vor Fremdzugriffen eine große Rolle. Dazu bieten die Server von Qnap einen großen Funktionsumfang, der zwischen den Modellen je nach Aufgabengebiet variiert. So haben die für KMUs ausgerichteten Modelle die Möglichkeit eine fernüberwachung zu installieren mit der man natürrlich nicht nur den Server, sondern auch das gesamte Umfeld überwachen kann. so vietet die Surveillance Station die Installation und Fernverwaltung von IP-Kameras und die Einrichtung eines richtigen Überwachungssystem, wobei die

Qnap Datensicherheit

Videos gespeichert und abgespielt werden können. Neben der physischen Überwachung der Daten bietet Qnap aber auch via Software und Einstellmöglichkeiten viel Schutz für die abgelegten Daten. So lassen sich Ordner gezielt für bestimmte User freigeben oder sperren. Es können auch komplette IPs oder Gerätetypen aus dem Netwzerk ausgeschlosssen werden, wodurch ein Zugriff aus dem Netzwerk selber oder von Außenunmöglich wird. Ein letzter wichtiger Bestandteil wenn es um Schutz geht ist die Abwehr von Viren oder anderen schädlichen Programmen. Die in den Qnap TurboStation integrierte Virenschutzlösung basiert auf dem ClamAV-Open-Source-Virenschutz-Toolkit, die sich stetig updated und somit Viren, Malware, Würmer und Trojanern erkennt und blockiert.